Afrikanisch trommeln - in der Natur entspannen Trommel- und Rhythmusworkshop im Sommer

Rubrik: Kreativität & Persönlichkeitsbildung

Der Sommer lädt uns ein, drinnen und draußen neue afrikanische Rhythmen zu erlernen, mit denen wir, Einsteiger und (leicht) Fortgeschrittene, einen kraftvollen Groove erzeugen. Und es gibt entspannende und bewegende Einheiten in freier Natur.

Elemente: Trommeln, Rhythmus, Entspannung und Bewegung in der Natur, Stille

Jeder Mensch kann trommeln. Dabei spielt das Alter, die Herkunft und das Geschlecht keine Rolle. Musik ist zeitlos, international und Menschen verbindend.

Wir trommeln auf afrikanischen Djemben und Bougarabous. Den Rhythmus vertonen wir aber auch mit unserem Körper und unserer Stimme, intuitiv und nach vorgegebenen Rhythmen, mit Leidenschaft und Kreativität und kommunizieren in dieser Weise auch mit anderen.

Bei der Entspannung orientieren wir uns an Körperübungen in Verbindung mit dem Atem. Die Übungen können wir auch in unseren Alltag integrieren.

Vorkenntnisse sind nicht erforderlich, ein gewisses Maß an Rhythmusgefühl aber sicherlich hilfreich.
Sowohl Einsteiger als auch (leicht) Fortgeschrittene werden auf ihre Kosten kommen. Auch frühere Kursteilnehmer sind wieder herzlich eingeladen ihre Kenntnisse zu erweitern und zu vertiefen.

Da wir dieses Mal im Sommer trommeln, werden wir sicherlich einen Großteil der Zeit draußen sein können.

Es sind Frauen, Männer und auch Kinder ab ca. 10 Jahren willkommen.

Referent(en)

Carola Burger

Dipl.-Sozialpädagogin (FH), Gestaltpädagogin (IGB),Tanz und Ausdruckstherapeutin, Systemischer...
Mehr erfahren »

Termin

08.08.2020 09:30 Uhr08.08.2020 16:00 Uhr

Preis

Verpflegung: 22,00 € (Die Verpflegung enthält Mittagessen und Nachmittagskaffee.)
Kursgebühr: 45,00 €

Benötigtes Material

Bequeme Kleidung für drinnen und draußen, nach Möglichkeit bitte Trommel (Djembe oder Bougarabou, mindestens. 25 cm Durchmesser), Isomatte.
Gegen eine geringe Gebühr von 5 Euro kann eine Trommel ausgeliehen werden, bitte bei Anmeldung angeben.