Du führst mich hinaus ins Weite - August ´20 Kontemplative Wanderexerzitien

Rubrik: Tage der Stille & Exerzitien

Erde und Himmel, Nähe und Weite: Mit jedem Schritt läufst du dich frei - und gehst dir selbst und Gott entgegen. Mit Hinführung zur christlichen Kontemplation nach F. Jalics. Bei erstmaliger Teilnahme telefonisches Vorgespräch erbeten.

Elemente: Schweigekurs. tägl. ca. 14 km wandern, Impulse, Austausch, Einzelgespräch, Stillemeditation, Messe

Schweigend zu gehen öffnet Herz und Sinne für die Natur. Schweigen kann auch helfen, sich selber deutlicher zu spüren und nach innen zu schauen. Ein wesentliches Element dieser Wanderexerzitien ist das Schweigen über den ganzen Tag, auch beim Gehen und während der Mahlzeiten.

Voraussetzung für die Teilnahme ist die Bereitschaft, sich auf die Stille und die Begleitung einzulassen, sowie normale körperliche Fitness und normale psychische Stabilität.

Tagesablauf

7.30 Körperübung und Stillemeditation
8.00 Frühstück, Einpacken der Brotzeit (wird vom Haus gestellt)
9.15 Aufbruch zum Wandern (ca. 4 Stunden Gehzeit), Impulse zu Achtsamkeit und Meditation, Mahlzeit im Freien, Rückkehr am Nachmittag
Nachmittagskaffee
18.00 Abendessen im Haus
19.30 Abendeinheit mit Austauschrunde und Stillemeditation

Es besteht die Möglichkeit, an der Eucharistiefeier in der Hauskapelle teilzunehmen.
Einzelgespräche sind möglich beim Gehen und nachmittags/abends zu ausgeschriebenen Zeiten.

Referent(en)

Maria Rehaber-Graf

Gemeindereferentin, Gestaltpädagogin, Geistliche Begleiterin, Exerzitienbegleiterin.
Mehr erfahren »

Termin

03.08.2020 14:30 Uhr07.08.2020 13:00 Uhr

Preis

Verpflegung und Übernachtung: 224,00 € - 4 ÜN / VP / EZ
Kursgebühr: 70,00 €

Benötigtes Material

Notizheft/Tagebuch, Stift, gutes Schuhwerk (es müssen nicht unbedingt Wanderstiefel sein), Tagesrucksack, zwei Brotzeitdosen, Wasserflasche/n, Kopfbedeckung, Sonnenschutz, Regenkleidung, Sitzunterlage für unterwegs, evtl. Teleskop-Wanderstöcke, evtl. Badekleidung (für Baden im Fluss)

Tipp zur Vorbeugung gegen Blasen: Hirschtalgstift/creme (Füße schon in den Tagen vorher damit einreiben), Leukoplast classic breit, ohne Wundkissen; Blasenpflaster