Du lässt das Land gedeihen (Psalm 65) Wanderexerzitien im Waldnaabtal

Rubrik: Tage der Stille & Exerzitien

Am Wasser entlang wandern, die Erde unter den Füßen spüren, im Grün des Waldes frei atmen, staunen über die kleinen und großen Wunder der Natur und einstimmen in das Lob des Schöpfers, der alles wachsen und reifen lässt - und der auch unser Leben segnet.

Elemente: Wandern (tägl. 4 Stunden), teilweise Schweigen, Wahrnehmung, Besinnung, Bibel, Gebet, Einzelgespräch möglich

Ein Wort zum Schweigen

Schweigend zu gehen öffnet Herz und Sinne für die Natur. Schweigen kann auch helfen, sich selber deutlicher zu spüren und nach innen zu schauen. Daher ist es ein wesentliches Element der Wanderexerzitien, jeden Tag vom Morgen bis zum Mittag im Schweigen zu bleiben.

Tagesablauf

7.30 Körperübung und Morgenlob
8.00 Frühstück, Einpacken der Brotzeit (wird vom Haus gestellt)
9.15 Aufbruch zum Wandern (ca. 4 Stunden Gehzeit), geistliche Impulse, Austausch gemeinsames Picknick, Rückkehr am Nachmittag
18.00 warmes Abendessen im Haus
19.30 Abendeinheit und Gebet zum Tagesabschluss

Es besteht die Möglichkeit, an der Eucharistiefeier in der Hauskapelle teilzunehmen.
Einzelgespräche sind möglich beim Gehen und abends zu ausgeschriebenen Zeiten.

Referent(en)

Bettina Rögner

Dipl. Rel.päd. (FH), Gestaltpädagogin (IGB), Bibliologin, Ausbildung "Geistlich begleiten"...
Mehr erfahren »

Maria Rehaber-Graf

Gemeindereferentin, Gestaltpädagogin, Geistliche Begleiterin, Exerzitienbegleiterin.
Mehr erfahren »

Termin

10.08.2020 14:30 Uhr14.08.2020 13:00 Uhr

Preis

Verpflegung und Übernachtung: 224,00 € - 4 ÜN / VP / EZ
Kursgebühr: 70,00 €

Benötigtes Material

Notizheft/Tagebuch und Stift, gutes Schuhwerk (es müssen nicht unbedingt Wanderstiefel sein), Tagesrucksack, zwei Brotzeitdosen, Wasserflasche/n, Kopfbedeckung, Sonnenschutz, Regenkleidung, Sitzunterlage für unterwegs, evtl. Teleskop-Wanderstöcke, evtl. Badekleidung (für Baden im Fluss)

Tipp zur Vorbeugung gegen Blasen: Hirschtalgstift/creme (Füße schon in den Tagen vorher damit einreiben), Leukoplast classic breit, ohne Wundkissen, Blasenpflaster

Bitte melden Sie sich bei der Rezeption per Telefon 09681/400150 oder E-Mail: kontakt@haus-johannisthal.de