Gelassene Souveränität Bildungstage - Zeitmanagement und Spiritualität

Rubrik: Tage der Bildung

Es geht beim Umgang mit Zeit nicht nur um Kalender-Führen o.a.m. Es geht auch um unsere Haltungen und Einstellungen, die unsere alltägliche Zeitkultur prägen. Und es geht um unsere Spiritualität, die uns Halt gibt in einer beschleunigten Welt.

Elemente: Impulse, Inputs, Selbstreflexionen, Übungen, Gruppengespräche

Ziele:
Die Teilnehmer*innen kennen Faktoren, die zu psychischer Belastung führen, und wissen, wie Sie damit umgehen können.
Die Teilnehmer*innen sind sich ihrer persönlichen Zeitkultur (Einstellungen, Spiritualität u.a.) bewusst.
Die Teilnehmer*innen verfügen über Impulse und Ideen, wie sie Gelassenheit und Souveränität im Umgang mit der Zeit gewinnen können.

Nutzen:
Die Teilnehmer*innen besitzen ein erweitertes Verständnis von Zeitmanagement und finden somit „Leben in Fülle“.

Inhalte u.a.:
Zwanzig Zeitdiebe und der Umgang damit
„Ich muss“ – „Ich darf“: persönliche Antreiber und Erlauber
Wachsamkeit und Achtsamkeit
Wert-voll leben: meine Vorstellung von „erfüllter Zeit“

Referent(en)

Dr. Hubert Klingenberger

Geboren 1962, Studium der Pädagogik, Psychologie und Soziologie in München, Zehn Jahre...
Mehr erfahren »

Termin

23.09.2022 16:00 Uhr24.09.2022 17:00 Uhr

Preis

Verpflegung und Übernachtung: 70,00 € - 1 ÜN / VP / EZ
Kursgebühr: 160,00 €

Benötigtes Material

Der persönliche Kalender