Heilung der Familienschuld Schweigeexerzitien

Rubrik: Tage der Stille & Exerzitien

Heilung des Familenstammbaums

Jeder gute Baum bringt gute Früchte und ein schlechter Baum aber schlechte. (Mt 7.17) – Glaube an den Herrn und du wirst gerettet, du und dein Haus (Apg 16,31)

Elemente: Lobpreis, Vorträge, Beichte, Hl. Messe, Eucharistische Anbetung, Heilungsgebet, Hl. Geist-Aussendung

Jesus ist gekommen, dass wir "Bäume der Gerechtigkeit und Pflanzung des Herrn" genannt werden, dem Herrn zum Lob und Preis (Jes. 61,3). Er will, dass wir im geistlichen Bereich wachsen, reifen und Frucht bringen. Was von Generation zu Generation wüst und verödet war, wird er wieder aufbauen. (Jes. 58,12)

Darum ist es wichtig um Heilung und Vergebung zu bitten, auch im Namen unserer lebenden und verstorbenen Familienangehörigen.
Das erfordert Mut, um alle Familiengeheimnisse vor Gott zu bringen, doch der Segen, den uns Gott erweisen wird, ist enorm.

Habt also keine Angst, habt Vertrauen - Gottes Barmherzigkeit ist größer als unsere Schuld. - Leitspruch des Hl. Johannes Paul II -

Anmeldung: Bitte nur beim Evangelisationswerk, Frau Monika Kraus, Email: kraus.monika@onlinehome.de

Referent(en)

Pater Thomas-Bobby Emprayil (VC)

Ordenspriester VC, Exerzitienprediger und Direktor des Exerzitienzentrums Margherita, Assam, Indien.
Mehr erfahren »

Termin

11.06.2019 18:00 Uhr15.06.2019 16:30 Uhr

Preis

über Evangelisationswerk
Kontakt siehe oben

Benötigtes Material

Bibel und Schreibzeug