Vom Unglauben über das Denken zum Glauben Wege der Moderne mit Edith Stein

Rubrik: Kreativität & Persönlichkeitsbildung

Agnostikerin war Edith Stein eine Zeitlang. In ihrem Unglauben wurde sie durch (phänomenologisches) Nachdenken erschüttert. Denken entlastet erst einmal vom Glauben (müssen), führt aber dann tiefer hinein, weil so vieles einleuchtet. Diese Tage sind für alle, die sich in die Tiefe führen lassen und von der Mystikerin Edith Stein profitieren wollen.

Elemente: Vorträge, Austausch, Gottesdienste

Referent(en)

Prof. Dr. Hanna-Barbara Gerl-Falkovitz

´Mehr erfahren »

Termin

14.04.2020 18:00 Uhr17.04.2020 13:00 Uhr

Preis

Verpflegung und Übernachtung: 178,50 € - 3 ÜN / VP / EZ
Kursgebühr: 55,00 €