Unser Haus Johannisthal im Osten Bayerns und mitten im Naturschutzgebiet Waldnaabtal ist weit mehr als ein christlich geführtes Seminarhaus. Es ist ein Haus der Stille und der Begegnung, ein Haus für die Ruhe genauso wie für die Geselligkeit. Kurz gesagt: ein Ort, wo Sie zur Ruhe kommen und in Kontakt treten können: mit sich selbst, mit anderen, mit der Natur und mit Gott.


Sie interessieren sich für Meditation, Achtsamkeit oder ein Fasten-Seminar? Sie möchten sich mit den Heilkräften der Natur, mit Spiritualität oder der eigenen Persönlichkeit beschäftigen oder sich bewusst auf die Ehe vorbereiten? Sie suchen Unterstützung bei Ihrem Weg durch die Trauer? – Was es auch ist, wir sind für Sie da.

Das gilt ab sofort im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie (Stand 01.06.2022):
Auf den Laufwegen und wenn der Abstand nicht eingehalten werden kann, empfehlen wir das Tragen einer Maske. Das folgende Schutz - und Hygienekonzept gilt auf der Basis des Hausrechtes weiter.

 Hier Link zum Schutz- und Hygienekonzept


In unserer Hauskapelle und bei Gottesdiensten wollen wir es so gehalten haben:

Hier Link zum Bestimmungsblatt

 

 

Auf der Suche nach einer neuen Arbeitsstelle?

Gern können Sie uns Ihre Bewerbungsunterlagen für die Küche oder als Hausmeister zukommen lassen. Auch Initiativbewerbungen werden stets individuell geprüft!

 

Aktuelle GottesdienstzeitenHeilige Messen & Gebetszeiten unserer Hauptkapelle

Feiern Sie mit uns das Kirchenjahr mit seinem Alltag, seinen Festen und Begegnungsmöglichkeiten. Gerne laden wir Sie ein, an unseren - öffentlich zugänglichen - Hl. Messen und Gebetszeiten teilzunehmen.

Aktuelle öffentliche Gottesdienst- und Gebetszeiten in der Hauskapelle:

Begegnung im Haus JohannisthalUnsere ganz spezielle Messe, jeden letzten Sonntag im Monat

Die "Begegnung im Haus Johannisthal" ist ein besonderes Format, das jeden letzten Sonntag im Monat in unserer Hauskapelle St. Johannes der Täufer stattfindet.

Termin folgt.

Im Mittelpunkt steht eine Hl. Messe, die am Nachmittag um 17.00 Uhr beginnt. Dieser Gottesdienst wird unter anderen mit persönlichen Texten und Fürbitten, einer Ansprache als Predigt und stimmungsvoller Musik gestaltet. Nach dem Gottesdienst besteht die Möglichkeit zur Begegnung und zum Gespräch im Speisesaal von Johannisthal.

Spielen oder singen Sie in einer Musikgruppe, einer Band, einem Chor, einer Schola...?? Dann können Sie sich hier für eine der nächsten BEGEGNUNGEN im Haus Johannisthal (festliche Messe jeweils am letzten Sonntag eines Monats um 17.00 Uhr) bewerben. Bisher durften wir schon eine beeindruckende Vielfalt und wunderbare Klänge erleben. Die Bewerbung kann formlos per Mail an manfred.strigl@haus-johannisthal.de gehen. Eine gemütliche Einkehr danach und einen kleinen Obolus für die Gemeinschaftskasse gibt es obendrauf. Nur Mut! Wir freuen uns auf Sie, auf Euch!!!

Besondere Veranstaltungen im Haus JohannisthalVon Frühjahr bis Winter – von Advent bis Ostern: Highlights & Sondertermine

Johannisthaler Weggeleit

Abonnieren Sie jetzt unser kostenloses "Johannisthaler Weggeleit" (E-Mail-Newsletter) und profitieren Sie von regelmäßigen Veranstaltungs-Updates und Neuigkeiten rund um das Haus Johannisthal.

Weitere Informationen

Unsere nächsten VeranstaltungenVom Vortrag bis zum Seminar

Datum Veranstaltung Beschreibung Referent(en) Rubrik
16.–19.08.2022 Dein Leben ist so reich. Achte drauf! - August ´22 Exerzitien mit Bogenschießen Referent(en): Manfred Strigl Rubrik: Tage der Stille & Exerzitien Dein Leben ist so reich. Achte drauf! - August ´22
18.–21.08.2022 Schuhe an und los! Auspowern und Auftanken für junge Erwachsene bis 35 Jahre Referent(en): Markus Böhnert, Nicole Freytag Rubrik: Tage der Stille & Exerzitien Schuhe an und los!
29.08.–03.09.2022 Auf- und Abstieg, Aus- und Durchblick Wanderexerzitien als TagesJakobsWege Referent(en): Pater Felix M. Schandl (O.Carm) Rubrik: Tage der Stille & Exerzitien Auf- und Abstieg, Aus- und Durchblick
16.–18.09.2022 Ein Wochenende nur für dich Entspannen und GenießenAuszeit für junge Erwachsene bis 35 Referent(en): Markus Böhnert, Julia Schwarzmeier-Moises Rubrik: Tage der Achtsamkeit Ein Wochenende nur für dich