Home »Haus Johannisthal »Unsere Möglichkeiten

Das Haus JohannisthalEin Ort für Tagungen, Seminare und Exkursionen

Ankommen und sich sofort wohl und umsorgt fühlen. – An der Rezeption werden Sie herzlich empfangen, unser Küchenteam versorgt Sie mit frischen regionalen Speisen und unsere Tagungsräume bieten beinahe alles, was Sie für Ihre Veranstaltung brauchen. Ob Seminar oder Exkursion, Tagung oder Exerzitien – mit zwei Gästehäusern, Zeltplatz, Hauskapelle und einem großen Haupthaus sind wir ideal für Ihre individuellen Wünsche ausgestattet. – Aber am besten Sie besprechen Ihre konkreten Vorstellungen einfach persönlich mit uns.
Kontakt aufnehmen »

Unser Begegnungshaus

Das Begegnungshaus Johannisthal

Das Haus Johannisthal blickt auf eine lange Geschichte zurück. So stammt das ursprüngliche Haus, in dem sich einst eine Glasschleiferei befand, aus dem 19. Jahrhundert. Heute sind in dem historischen und liebevoll modernisierten Gebäude unsere Tagungs- und Veranstaltungsräume sowie ein Teil der Gästezimmer untergebracht. In einem weiteren Gebäude befinden sich der Speisesaal, die Verwaltung, unser Johannisthaler Laden und ein Meditationsraum. Dazu gibt es ein zweites Gästehaus, eine Kapelle und einen Zeltplan mit Sanitäranlagen, der idyllisch an der Waldnaab liegt. Kurzum, bei uns ist für alles gesorgt – von Unterkunft und Verpflegung bis zu Rahmenprogramm und Gottesdienst.
Übrigens: Auch draußen gibt es viel zu entdecken. Ein Kräutergarten, eine Spielwiese, eine Lagerfeuerstelle und ein nahe gelegener Abenteuerspielplatz laden sowohl zum Spielen als auch zum Verweilen ein.

Unser Veranstaltungsräume

Christliche Seminare im Haus Johannisthal

Unser christlich geführtes Seminarhaus verfügt über sechs Tagungsräume, die in puncto Tagungstechnik mit den modernsten Geräten ausgestattet sind. Hier bieten wir Vorträge, spezielle Kurse, Exerzitien und mehrtägige Seminare an.
Aber auch christliche oder weltliche Verbände, Schulen oder soziale Einrichtungen buchen uns als Tagungsstätte und schätzen unsere hervorragende und umfassende Ausstattung ebenso wie die christliche Ausrichtung unseres Hauses. Die Kapelle Johannes der Täufer sowie unser Meditationsraum als Raum der Stille stehen unseren Gästen jederzeit zum Gebet oder zur Kontemplation offen.

Unser Speisesaal

Speisesaal Haus Johannisthal

Vom Frühstücksbuffet über Mittagstisch und Abendessen bis zum Lunchpaket für Ausflüge – Sie haben die Wahl. Speisen Sie in unserem hellen und freundlich gestalteten Speisesaal, wo Sie unser Küchenteam mit frischen regionalen Speisen verwöhnt.
Beginnen Sie Ihren Tag mit einem vitalen Frühstück vom Buffet und freuen Sie sich bei Vollpension auf ein reichhaltiges Mittag- und Abendessen. Auf Wunsch und Nachfrage bereiten wir Ihnen gerne auch vegetarisches Essen, Diätkost oder Lunchpakete zu.

Unsere Gästehäuser

Zimmer im Haus Johannisthal

Sie suchen eine christliche Unterkunft? Sie möchten Exkursionen durchführen oder das Geo-Zentrum an der Kontinentalen Tiefbohrung (KTB) besuchen? – Unsere beiden Gästehäuser verfügen über 59 behagliche Gästezimmer. Neben speziellen Referentenzimmern haben Sie die Wahl zwischen Einzel-, Doppel- und Mehrbettzimmern.
Jedes der neu renovierten Zimmer ist liebevoll eingerichtet, verfügt über WLAN und hat ein Badezimmer, das auch älteren oder körperlich beeinträchtigten Menschen viel Platz bietet. Bei Bau und Ausstattung haben wir großen Wert auf natürliche und regionale Materialien wie Holz und Granit gelegt. Damit Sie sich rundum wohlfühlen.

Unser Zeltplatz

Zeltplatz Haus Johannisthal

Traumhaft eingebettet in die wunderschöne Landschaft des Waldnaabtals ist unser Zeltplatz ideal für Familien, Schulklassen oder Jugendgruppen und für alle, die hier die Nähe zur Natur erleben möchten.
Gerade das Zelten ist in unseren Augen eine überaus wertvolle Erfahrung. Unser Zeltplatz liegt nahe dem Haupthaus und ist von den Sanitäranlagen bis zur Feuerstelle bestens ausgestattet. Von der Selbstversorgung bis zum Essen im Haus ist auch in puncto Verpflegung alles möglich.

Unsere Rahmenprogramme

Mitten im Grünen im Haus Johannisthal

Unsere einmalige Lage mitten im Naturschutzgebiet Waldnaabtal und am Rande des Bayerischen Waldes bietet ideale Voraussetzungen für individuelle Begleitprogramme. Zahlreiche Rad- und Wanderwege, ein Naturerlebnispfad, ein Abenteuerspielplatz für unsere jungen Gäste oder umweltpädagogische Angebote, die Mitarbeiter unseres Hauses auf Anfrage gerne durchführen: Rund um das Haus Johannisthal bieten sich vielseitige Möglichkeiten.
Besprechen Sie sich auch dazu einfach persönlich mit uns. Wir unterstützen Sie gerne bei der Planung und Organisation.

Das Haus JohannisthalEin Ort für vielfältige Veranstaltungen

Wertvolle Impulse geben, sich mit zentralen Fragen des Lebens auseinandersetzen und in schweren Phasen Halt und Hilfe finden – mit unseren Kursen, Seminaren, Vorträgen und den Johannisthaler Sonderterminen bieten wir unseren Gästen ein vielseitiges Angebot. Dieses umfasst im Wesentlichen vier große Themenkomplexe: vom christlichen Glauben über Gesundheit, Kreativität und persönliche Entwicklung bis zu Ehe und Familie.

Das Haus JohannisthalEin Ort der Einkehr

Das Haus Johannisthal bietet seinen Gästen als christlich geführtes Seminarhaus selbstverständlich auch Raum für die innere Einkehr und das Gebet, aber auch für Gottesdienst, Andacht und Heilige Messe. Neben unserer Hauskapelle gleich zwischen Gästehäusern und Haupthaus laden zudem eine kleine Waldkapelle, ein idyllischer Kreuzweg oder unsere Franziskus-Oase zur Besinnung, zum stillen Gebet oder zum gemeinsamen Gottesdienst ein.

Kapelle "St. Johannes der Täufer"

Kapelle St. Johannes der Täufer Johannisthal

Die neu errichtete Kapelle St. Johannes der Täufer ist das Herzstück von Haus Johannisthal. Hier finden Sie einen Ort, der Heimat ist für die wichtigste Begegnung: die Begegnung mit Gott.
Sowohl der Altar als auch die „Madonna mit Kind“, entstanden um 1500, wurden aus der ehemaligen Hauskapelle in das neue Gotteshaus überführt und sind um zeitgemäße Elemente in Naturstein und unbehandeltem Stahl ergänzt. Der Bau besticht durch sein steiles Satteldach, eine Steinfassade und die äußerst schlichte Form; allein das Portal – eine Flügeltür mit großem Kreuz – gibt zu erkennen, dass es sich um einen christlichen Sakralbau handelt.Tritt man ein, empfängt den Besucher ein heller Kirchenraum mit zwei natürlichen Lichtquellen: zum einen ein in das Satteldach integriertes Lichtband aus Glas, das vom Hauptportal zum Altar führt und beim Blick nach oben an einen Spalt in der Decke oder die sich öffnende „Pforte des Himmels“ denken lässt. Für die zweite Lichtquelle sorgt ein dreiteiliges Fenster direkt hinter dem Altar, das mit seiner Gestaltung auf die heilige Dreifaltigkeit und die Jakobsleiter verweist.

Waldkapelle "Madonna von Johannisthal"

Waldkapelle Madonna von Johannisthal

Ruhe und Kraft finden: in der traumhaft gelegenen Waldkapelle „Madonna von Johannisthal“. Nur 100 Meter entfernt vom Haupthaus steht die kleine Kapelle im Schutz der Waldbäume an einem besonderen Platz. Das Herzstück: die Muttergottes-Statue mit weit ausladendem Mantel, die aus der Werkstatt des Oberpfälzer Bildhauers Karl Bornschlegel stammt. Gebaut nach Ideen des damaligen Stadtpfarrer Rösch von Windischeschenbach und des Parsberger Architekten Alfred Spitzner, fand die Grundsteinlegung am 22. August im Marianischen Jahr 1954 zum "Fest des Unbefleckten Herzens Mariä" statt.

Kreuzweg an der Waldnaab

Kreuzweg an der Waldnaab

Für das gemeinsame oder stille Gebet im Freien oder einfach nur, um bei einem Spaziergang in freier Natur Ruhe und Kraft zu schöpfen, ist dieser Kreuzweg angelegt. Er führt lauschig am Waldrand entlang, wird begleitet von den gestauten Wassern der Waldnaab und lädt zur Andacht und zum Gebet ein.

Franziskus-Oase "Raum der Stille"

Raum der Stille im Haus Johannisthal

In unserem Haupt- und Begegnungshaus steht Ihnen unsere Franziskus-Oase als Raum der Stille jederzeit offen. Hier können Sie meditieren, sich zu einem stillen Gebet zurückziehen oder die nötige Ruhe finden für einen Moment der inneren Einkehr und eine damit wertvolle Pause im Alltag.

Johannisthaler Gespräche

Ein Ort der Ruhe – Haus Johannisthal

Manchmal ist es hilfreich und wichtig, sich bei einer neutralen Person auszusprechen, Rat zu suchen und dabei auch eine neue Sicht auf ein konkretes Problem zu gewinnen. Manfred Strigl heißt Sie als Direktor des Hauses nicht nur aufs Herzlichste willkommen, sondern nimmt sich gerne auch Zeit für ein persönliches Gespräch. – Scheuen Sie sich nicht zu fragen. Die "Johannisthaler Gespräche" sind uns ein wichtiges Anliegen.

Ihre Ansprechpartner

Herr Manfred Strigl, Direktor
Telefon: +49 (0)96 81/40 01 5-0
E-Mail: manfred.strigl@haus-johannisthal.de

Herr Alfred Kick, stellvertretender Leiter
Telefon: +49 (0)96 81/40 01 5-0
E-Mail: alfred.kick@haus-johannisthal.de