Spirituelle Erneuerung im Sommer: Unsere Veranstaltungen im Juli

08.07.2024

Unser Haus öffnet im Juli seine Pforten für eine Reihe inspirierender Veranstaltungen. Eingebettet in eine malerische Landschaft, bieten wir unseren Gästen eine Oase der Begegnung, Ruhe und Besinnung. Verpassen Sie nicht die einmalige Gelegenheit, sich selbst, Gott und andere Menschen in einer friedvollen Umgebung neu zu entdecken und ihre Beziehungen zu vertiefen.

Das abwechslungsreiche Programm umfasst theologische Workshops, Meditationssitzungen und Vorträge zu verschiedenen Themen der inneren Einkehr und persönlichen Entwicklung. Erfahrene Referenten und Seelsorger begleiten die Teilnehmer auf ihrem Weg zu mehr innerer Klarheit und Gelassenheit.

Evangelium nach Johannes: Von Freitag, 05.07. um 17:00 Uhr bis Dienstag, 09.07. um 16:00 Uhr, führt Pater Bobby durch das Johannes-Evangelium. Diese Schrift, reich an geistlicher Tiefe, lädt uns ein, Jesus' Leben und Wirken zu erforschen. Besonders im Fokus steht die Frage Jesu an Petrus: "Liebst du mich?" Diese Exerzitien bieten Raum, diese herausfordernde Frage in der Stille zu reflektieren und unsere Liebe zu Gott zu vertiefen.

Das Lied, das meine Seele singt: Vom Freitag, 12.07. um 18:00 Uhr bis Sonntag, 14.07. um 12:00 Uhr, tauchen Teilnehmer in die Welt der Gospelmusik ein. Unter der Leitung von Hr. Brooks-Potratz wird die Entstehung des Gospels erkundet und gesungen. Diese musikalische Reise bietet eine besondere Form der Kommunikation mit Gott und schafft ein unvergessliches Wochenende voller "Good vibrations".

Kreativität und Stille - Verbinde Dich mit Deinem inneren Engel: Andrea Zrenner leitet diesen Kurs von Freitag, 12.07. um 18:00 Uhr bis Dienstag, 14.07. um 15:00 Uhr. Hier entdecken Teilnehmer ihre kreative Seite, ohne Leistungsdruck oder Bewertung. Durch den Kontakt mit dem inneren Kind, dem inneren Engel, wird eine tiefere Verbindung zu sich selbst ermöglicht.

Festhalten und Loslassen - Achtsamkeit und Bogenschießen: Von Montag, 15.07. um 18:00 Uhr bis Donnerstag, 18.07. um 13:00 Uhr, erleben die Teilnehmer, wie das achtsame Bogenschießen helfen kann, die Balance zwischen Festhalten und Loslassen zu finden. Dr. Alexander Ullrich vermittelt die symbolische Bedeutung von Pfeil und Bogen und führt in die Praxis der Achtsamkeit ein.

Schweige und höre - Tag der Stille und Achtsamkeit: Am Samstag, 20.07. von 09:00 Uhr bis 16:30 Uhr, bietet Bernadette Pöllath einen Tag der Stille. Durch stilles Sitzen und achtsames Wahrnehmen des Augenblicks kommen die Teilnehmer zur Ruhe und öffnen sich für die Gegenwart Gottes.

Tage für Sternenmütter - Kreative Trauertage für Mütter ungeborener Kinder: Vom Samstag, 26.07. um 18:00 Uhr bis Sonntag, 28.07. um 13:00 Uhr, richtet sich dieser Kurs an Mütter, die ihr ungeborenes Kind verloren haben. Andrea Zrenner schafft Raum für kreative Trauerarbeit, in dem den verlorenen Kindern Sichtbarkeit verliehen und Frieden gefunden werden kann.

Du führst mich hinaus ins Weite - Kontemplative Wanderexerzitien: Von Montag, 29.07. um 14:30 Uhr bis Freitag, 02.08. um 13:00 Uhr, bieten diese Wanderexerzitien eine besondere Form der Stille. Durch schweigendes Gehen wird das Herz und die Sinne für die Natur geöffnet. Diese Exerzitien erfordern keine Vorerfahrung, nur die Bereitschaft, sich auf das Schweigen und die Begleitung einzulassen.

Für Anmeldungen und weitere Informationen wenden Sie sich bitte an das Exerzitienhaus Johannisthal unter Telefon: 09681/400150 oder besuchen Sie die Homepage: www.haus-johannisthal.de.

 

 

 

 

« zur Übersicht